Monty Python's Spamalot

Ein Musical basierend auf dem Film

"Die Ritter der Kokosnuss"

Buch & Text: Eric Idle, Musik: John du Prez

 

Regie: Knut Weber

Musikalische Leitung: Tobias Hofmann

Choreografie: Sebastian Eilers

Bühne: Susanne Hiller

Kostüme: Susanne Hiller, Karoline Schreiber

 

Musiker: Blerim Hoxha (Geige); Florian Riedl, Ulrich Wangenheim (Flöte, Klarinette, Saxophon); Felix Jechlinger, Robert Alonso (Trompete); Paul Pitzek (Horn); Roman Sladek (Posaune); Josef Ressle, Andreas Feith (Keyboards); Christoph Schultheiß (Gitarre, Banjo); Ludwig Leininger (Bass);  Paul-Jakob Dinkelacker (Schlagzeug); Martin Luderschmid (Percussion);

 

Premiere 24.6.2016

Stadttheater Ingolstadt, Freilichttheater im Turm Baur

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…] Hoch über den Wolken thront die 13-köpfige Band, die unter Leitung von Tobias Hofmann […] himmlisch satten, mitreißenden Broadway-Sound kredenzt." (Donaukurier, 27.6.2016)

 


Im Weißen Rössl

Singspiel in 3 Akten

frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg, von Hans Müller und Eric Charell

 

Regie: Folke Braband

Musikalische Leitung: Tobias Hofmann

Ausstattung: Stephan Dietrich

Choreografie: Dominik Büttner

 

Musiker: Blerim Hoxha (1.Geige), Franziska Wilkesmann (2.Geige),

Katie Barritt (Bratsche), Monika Fuhs (Cello),

Jan Eschke (Klavier), Ludwig Leininger (Kontrabass), Tobias Hofmann (Schlagzeug)

 

Premiere 21.3.2015

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…] Dass der musikalische Leiter Tobias Hofmann deren Sterne erst richtig zum Funkeln bringt, muss man kaum sagen, man ist von ihm nichts anderes gewohnt. Ein kleines Orchester von sieben Leuten […] führt er grandios […]" (Donaukurier, 23.3.2015)

 


Die Bremer Stadtmusikanten

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

 

Regie: Knut Weber

Bühne: Herbert Buckmiller

Kostüme: Barbara Kloos und Julia Buckmiller

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 15.11.2014

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Ludwig Olah

 

"[…] Diese "Bremer Stadtmusikanten" sind ein Muss für alle Kinder, Eltern, Großeltern und Mathelehrer. 

Und für alle Tobi-Hofmann-Fans." (Donaukurier, 16.11.2014)


Ein Mann, zwei Chefs

von Richard Bean

nach Goldonis "Diener zweier Herren"

Songs von Grant Olding

 

Regie: Knut Weber

Bühne und Kostüme: Barbara Kloos und Julia Buckmiller

Musikalische Leitung: Tobias Hofmann


Die Band "The Puhs": Peter Reisser (Vocals, Gitarre), Christoph Schultheiß (E-Gitarre), Martin Schmid (Bass), Tobi Hofmann (Waschbrett, Schlagzeug)

 

Premiere 3.10.2014

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Ludwig Olah

 

"Noch bevor sich der Vorhang zum ersten Akt hebt,

tobt das Publikum" (Donaukurier, 5.10.2014)


Wie es Euch gefällt

von William Shakespeare

 

Regie: Donald Berkenhoff

Bühne: Fabian Lüdicke

Kostüme: Andrea Fisser

Musik und "Olivarius Textverdreher":

Tobias Hofmann

 

Musiker: Blerim Hoxha (Geige), Florian Riedl/Ulrich Wangenheim (Flöte), Christoph Schultheiß (Gitarre), Ludwig Leininger (Bass),

Tobi Hofmann (Hohner Pianet, Cajon)

 

Premiere 7.12.2013

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…]Donald Berkenhoffs Inszenierung ist sehr 

unterhaltsam. Sie ist komisch, poetisch, subtil und lebt

von wunderbaren Bildern und herrlicher Musik (Tobias Hofmann und seine exzellente Band) […]" (Donaukurier, 9.12.2013)


Alice

Musical für Erwachsene

von Robert Wilson, Tom Waits, Kathleen Brennan

und Paul Schmidt

nach Lewis Carolls "Alice im Wunderland"

 

Regie: Eduard Miler

Bühne: Fabian Lüdicke

Kostüme: Jelena Prokovic

Arrangements & Musikalische Leitung:

Tobias Hofmann

 

Musiker: Blerim Hoxha (Geige, Strohgeige), Andreas Höricht (Bratsche),

Monika Fuhs (Cello), Robert Alonso (Trompete, Megaphon), Roman Sladek (Bass-Posaune),

Ulrich Wangenheim (Tenor-Sax, Klarinette, Bass-Klarinette, Flöte), Dieter Holesch (E-Gitarre, Banjo), Ludwig Leininger (Bass), Martin Kolb (Schlagzeug), Martin Luderschmid (Marimbaphon, Xylophon, Perkussion),

Tobi Hofmann (Klavier, Keyboard, Trompete)

 

Premiere 25.10.2013

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…]Bei Tobias Hofmann und seiner phänomenalen 

Band klingen Tom Waits´dunkle, raunende,

rumpelnde Melodien, die mal jazzig, mal balladesk,

mal wie Vaudeville, mal wie verrauchte Barmusik tönen,

betörend schön, tieftraurig, schräg, schmerzhaft.[…]" (Donaukurier, 27.10.2013)


Cyrano de Bergerac

von Edmond Rostand

 

Regie: Siegfried Bühr

Bühne: Steven Koop

Kostüme: Katrin Busching

Musik: Tobias Hofmann

 

Musiker: Blerim Hoxha (Geige)


Premiere 22.6.2013

Stadttheater Ingolstadt, Freilichtbühne Turm Baur

Foto © by Jochen Klenk

 

"Mitten ins Herz" (Donaukurier, 24.6.2013)


Onkel Wanja

Szenen aus dem Landleben von Anton Tschechow

 

Regie: Donald Berkenhoff

Bühne: Fabian Lüdicke

Kostüme: Andrea Fisser

Musik und Ilja Iljitsch Telegin: Tobias Hofmann

 

Premiere 13.10.2012

Stadttheater Ingolstadt, Großes Haus

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…] Berkenhoff hat mit seinem Team eine so weit

ausgreifende, gleichzeitig in jedem Detail

fugengenau passende Inszenierung konstruiert […]" (Donaukurier, 15.10.2012)

"[…] Eine großartige Inszenierungsidee, die in einer dichten Aufführung schlüssig umgesetzt wurde. […]" (Kulturkanal, 15.10.2012)


Das Mädchen aus der Feenwelt oder 

der Bauer als Millionär

Romantisches Zauber-Originalmärchen mit Gesang

in drei Aufzügen von Ferdinand Raimund

 

Regie: Siegfried Bühr

Bühne: Steven Koop

Kostüme: Katrin Busching

Arrangements, Komposition & Musik. Leitung:

Tobias Hofmann

 

Musiker: Blerim Hoxha (Geige), Eugen Bazijan (Cello), Alexander von Hagke (Klarinette), Reinhard Greiner (Trompete), Roman Sladek (Bass-Posaune), Ludwig Leininger (Bass), Stefan Gollmitzer (Schlagwerk, Pauke), Martin Luderschmid (Vibraphon, Perkussion)

 

Premiere 22.6.2012

Stadttheater Ingolstadt, Freilichtbühne Turm Baur

Foto © by Jochen Klenk

 

"[…] Jubelnder Applaus belohnte eine Inszenierung, die mutig unspektakulär bezaubert und sogar zu Herzen geht. […]" (Kulturkanal, 25.6.2012)

"[…]Ein sommernächtliches Vergnügen für die ganze Familie […]" (Donaukurier, 25.6.2012)


Tannöd

Ein Kriminalfall nach Andrea Maria Schenkel

 

Regie: Maik Priebe

Bühne und Kostüme: Susanne Maier-Staufen

Musik und Mitspieler: Tobias Hofmann

 

Musiker: Jutta Keeß (Tuba),

Tobi Hofmann (Taschentrompete)


Premiere 26.11.2011

Stadttheater Ingolstadt, Kleines Haus

Foto © by Ludwig Olah


Treppauf Treppab

von Alan Ayckbourn

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne: Steffi Wurster

Kostüme: Nicole Pleuler

Musik: Tobias Hofmann

 


Premiere 2.4.2011

Theater Krefeld-Mönchengladbach

Foto © by Matthias Stutte


Orpheus Descending

von Tennessee Williams

 

Regie: Florentine Klepper

Bühne: Adriane Westerbarkey

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 18.9.2010

Theater Basel, Kleines Haus

Foto © by Wolfgang Silveri

 

"[…] Der Jubel an der Premiere jedenfalls war riesig.

Und hochverdient." (Neue Zürcher Zeitung, 21.9.2010)


Der Brandner Kaspar und das ewig´Leben

von Kurt Wilhelm

 

Regie: Siegfried Bühr

Bühne: Steven Koop

Kostüme: Ursina Zürcher

Musik: Tobias Hofmann

 

Musiker: Ulrich Wangenheim (Klarinette),

Jan Eschke (Akkordeon), Ludwig Leininger (Bass),

Tobi Hofmann (Trompete, Schlagzeug)

 

Premiere 5.6.2010

Staatstheater Karlsruhe, Theaterzelt

Foto ©by  Jochen Klenk

 

"[…]Nichts wie hin!" (BNN, 7.6.2010)

"[…]Regisseur Siegfried Bühr hantiert fast zweieinhalb Stunden lang so

souverän mit deftigem Humor und makabrem Hintersinn, mit Rührung

und Pomp, mit blasphemischem Ulk und krachledernem Radau, dass dem Publikum schier

der Atem stockt vor so prallem Theatervergnügen." (Die Rheinpfalz, 8.6.2010)


Die Geschichte meiner Einschätzung am

Anfang des dritten Jahrtausends (UA)

Ein Abend mit Texten und Liedern von Peter Licht 

 

Regie: Florentine Klepper

Bühne und Kostüme: Chalune Seibert

Musikalische Leitung und Mitspieler: Tobias Hofmann

 

Musiker:

Jannek Petri (E-Bass), Tobi Hofmann (Klavier, Schlagzeug),

Tumasch Clalüna (E-Gitarre)

 

Premiere 18.9.2009

Theater Basel, Kleines Haus

Foto © Simon Hallström

 

"[…] Da gibt es unter der erfindungsreichen Leitung von Tobias Hofmann ein fittes Musikerduo und lauter Schauspieler, die gut singen können. […] Kein Wunder, dass der Jubel des Publikums eine Zugabe

herausforderte. Dieses Konzert mit den tollen Liedern

von PeterLicht ist jede Wiederholung wert." (Badische Zeitung, 21.9.2009)


Hexenjagd

von Arthur Miller

 

Regie: Florentine Klepper

Bühne: Martina Segna

Kostüme: Eva Butzkies

Video: Bastian Trieb

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 20.2.2009

Theater Basel, Großes Haus

Foto © Judith Schlosser


"[…]Ein großer, intensiver Theaterabend in Basel" (Der Sonntag, 22.2.2009)

"[…] ein Abend von beklemmender Wucht, ein wirklich großer Theaterabend

mit nicht enden wollendem Beifall des sichtlich beeindruckten Publikums" (Südkurier, 23.3.2009)

"[…] Die Tonspur von Tobias Hofmann und Videoprojektionen von Sebastian Trieb schaffen zusätzlich

eine Stimmung des Unheimlich-Schönen. So wird aus der eher hölzernen Polit-Botschaft des Stücks im Ganzen des Abends ein menschlich berührendes Erlebnis, das im Schlussapplaus mit Jubel belohnt wird."

(Neue Zürcher Zeitung, 23.2.3009)


Der Messias

von Patrick Barlow

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne und Kostüme: Nicole Pleuler

Musik und Opernsängerin Erna Timm:

Tobias Hofmann

 

Premiere 22.11.2008

Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus

Foto © by HL Böhme

 

"[…] Erzkommödianten lassen den Erlöser hochleben […] Viel Beifall."

(Dresdener Morgenpost, 24.11.2009)


Verbrennungen (SE)

von Wajdi Mouawad 

 

Regie: Florentine Klepper

Bühne und Video: Bastian Trieb

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 22.2.2008

Theater Basel, Kleines Haus

Foto © by Wolfgang Silveri


"Hinschauen! […] Die Schweizer Erstaufführung […] wird dem so schmerzhaften, wie zarten Ernst der Vorlage in hohem Maße gerecht.[…]" (Neue Zürcher Zeitung, 1.3.2008)


Mutter Afrika

von Ad de Bont

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne: Julia Krenz

Kostüme: Nicole Pleuler

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 24.9.2007

Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus

Foto © by HL Böhme

 

"[…] Das Publikum applaudierte am Sonnabend lang anhaltend-

völlig zu Recht.[…]" (Sächsische Zeitung, 24.9.2007)


Der Impresario von Smyrna

von Carlo Goldoni

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne: Steffi Wurster

Kostüme: Yvonne Theodora Storm

Musik und "Der Impresario": Tobias Hofmann

 

Premiere 12.5.2007

Theater Lübeck, Kammerspiele

Foto © by Steffi Wurster

 

"[…] Etwas Unernsteres als Walter Meierjohanns Inszenierung

der Goldoni-Kommödie kann man sich kaum denken.

Aber etwas so vergnüglich Durchgeknalltes, wie diesen

"Impresario von Smyrna" eben auch nicht." (Lübecker Nachrichten, 15.5.2007)


Mittwinter (DEA)

von Zinnie Harris

 

Regie: Florentine Klepper

Bühne und Kostüme: Chalune Seiberth

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 12.3.2007

Schauspielhaus Hamburg, Malersaal

Foto © by Wolfgang Silveri

 

"[…] Packendes Drama" (Hamburger Abendblatt, 13.3.2007)


Tintenherz

von Cornelia Funke

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne: Stephane Laimé

Kostüme: Nicole Pleuler

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 30.11.2006

Staatsschauspiel Dresden, Großes Haus

Foto © by HL Böhme

 

"[…] Begeisterter Applaus von Kindern und junggebliebenen Erwachsenen"

(Sächsische Zeitung, 2.12.2006)

"Herzerfrischendes "Tintenherz" am Staatsschauspiel dürfte im Advent nicht nur Kinder anlocken […]

Und welche Herausforderung wäre größer, als gutes Kindertheater zu machen?"

(Dresdener Neueste Nachrichten, 2.12.2006)


Eines langen Tages Reise in die Nacht

von Eugene o`Neill

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne und Kostüme: Johanna Pfau

Musik und Zimmermädchen: Tobias Hofmann

 

Premiere 13.5.2006

Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus

Foto © by HL Böhme

 

"[…]Hervorragend etwa die Szene mit der sensiblen Hannelore Koch als Mary und Tobias Hofmann als dezent am Piano musizierendem, schweigsam-mitfühlendem Hausmädchen[…]"

(Sächsische Zeitung, 15.5.2006)


Geschichten vom alltäglichen Wahnsinn (DEA)

von Petr Zelenka

 

Regie: Walter Meierjohann

Bühne: Steffi Wurster

Kostüme: Petra Schlüter-Wilke

Musik und Schaufensterpuppe Ewa: Tobias Hofmann

 

Premiere 12.1.2005

Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus

Foto © by Steffi Wurster

 

"[…] Tobias Hofmann an Orgel, Gitarre und als Schaufensterpuppe

ist allein den Theaterbesuch wert […] Mit diesem Neubau-Abend

hat Meierjohann den Nerv seines jungen Publikums getroffen." (Sächsische Zeitung, 22.1.2005)


Peer Gynt

von Hendrik Ibsen

 

Regie: Eduard Miler

Bühne: Simone Manthey

Kostüme: Leo Kulas

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 2004

Staatstheater Karlsruhe, Kleines Haus

Foto © by Simone Manthey


Vorher Nachher

von Roland Schimmelpfennig

 

Regie: Donald Berkenhoff

Bühne: Peter Kettner

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 2003

Staatstheater Karlsruhe, Kleines Haus

Foto © by Simone Manthey


Fest des Lamms

von Eleonora Carrington

 

Regie: Donald Berkenhoff

Bühne: Peter Kettner

Musik: Tobias Hofmann

 

Premiere 2002

Staatstheater Karlsruhe, Kleines Haus